12. Oktober 2016

FINTECH

Finanztechnologie in der Finanzdienstleistung

Mit dem digitalen Finanzmanager für Endkunden wissen Mandanten sofort, wie viel die Kfz-Versicherung kostet oder wann die Hausratversicherung abgeschlossen wurde. Policen und Schriftstücke sind geordnet, zu den jeweiligen Verträgen, übersichtlich und chonologisch abgelegt. Unterlagenchaos wird verhindert und nur die wichtigen und aktuellen Schriftstücke werden abgelegt.

Alles steht sofort und aktuell zur Verfügung. Ein Klick auf dem Smartphone genügt und alle Versicherungsunterlagen und/oder Investmentunterlagen sind abrufbar. Auch das Maklermandat ist immer hinterlegt und kann jederzeit vom Mandanten eingesehen werden. Übersichtlich und offen, keine versteckten Dokumente, auch unterwegs immer auf dem aktuellen Stand.

Mit der Fintech App allesmeins ist das möglich. Dieser digitale Finanzmanager im Taschenformat bringt Ordnung in Finanz- und Versicherungsunterlagen. Mandanten können schnell, einfach und mit wenigen Klicks neue Verträge hinzufügen, Dokumente anfordern oder – gemeinsam mit dem Berater – Finanzen optimieren.

Mit der allesmeins App verfügen Mandanten über innovativste Finanztechnologie PLUS persönlicher Beratung. Der Vermittler ist nur einen Klick entfernt. Wo immer und wann immer der Mandant seinen Ansprechpartner braucht, er kann über die App mit im in Kontakt treten.

Schadenmeldungen, Beratung via Telefon, E-Mail, SMS oder Chat sind über die allesmeins App problemlos möglich. Anforderung von Vorschlägen zur Optimierung von bestehenden Verträgen mit höchstmöglicher Datensicherheit über SSL-Technologie und verschlüsselter Übertragung.

Gekoppelt an ein modernes ICRM-System werden die Daten aus der App automatisch an den Vermittler überspielt. Direkt nach dem Start des ICRM-Programms, werden die neusten Datenübertragungen angezeigt und der Vermittler kann tätig werden.

So kommen aus der Empfehlung der App-Lösung automatisch neue Kunden in das System des Vermittlers. Bei Nutzung der Möglichkeiten wird der Mandantenbestand in kürzester Zeit anwachsen und eine vollständige Übertragung aller Versicherungs- und Investmentdaten zur Folge haben. So ist es endlich möglich, eine umfassende Übersicht, bereits bei einer möglichen Erstberatung, zu erhalten. Der Vermittler geht vorbereitet in Gespräche und kann gezielte Vorschläge machen.

In der Regel ist es sinnvoll, dass nach einer ersten Kontaktaufnahme die DIN-normierte Kundendatenaufnahme durchgeführt wird. Versorgungslücken bzw. bereits vom Kunden gefasste Entscheidungen können so geprüft und vorbereitet werden.

 Link zur App-Übersicht